Palo Alto ist eine Stadt mit rund 67.000 Einwohnern (Stand: 2013), gelegen im Santa Clara Valley (Silicon Valley) im US-Bundesstaat Kalifornien, 50 Kilometer südlich von San Francisco und 20 Kilometer nördlich von San José. Palo Alto ist Teil von Santa Clara County und befindet sich in der San Francisco Bay Area.

Palo Alto wird vor allem durch die Stanford University geprägt und ist der Hauptsitz bekannter Unternehmen der Computerindustrie wie Hewlett Packard Enterprise, HP, Nanosys, Tesla Motors und VMware sowie von Forschungseinrichtungen wie dem Palo Alto Research Centerund dem Foresight Institute. Einige Risikokapital-Unternehmen sind ansässig. Es existieren Verwaltungssitze von Unternehmen aus der Solarindustriebranche, deren Produktion jedoch andernorts stattfindet. Darüber hinaus befindet sich in Palo Alto der Hauptsitz der „Mercedes-Benz Research and Development North America, Inc. Das soziale Netzwerk Facebook hatte bis 2011 seinen Hauptsitz in Palo Alto.

Neben den vielen aus der IT-Industrie bekannten nordamerikanischen Firmen sind auch zahlreiche bedeutende deutsche Firmen mit Forschungseinrichtungen in Palo Alto ansässig, darunter das Bosch Research and Technology Center North America RTC, die Software-Firma SAP, die Audio-Firma Sennheiser oder das Electronics Research Laboratory ERL der Volkswagen Group of America bis zu seinem Umzug im Jahr 2011.

Die Immobilienpreise sind eine der höchsten in den Vereinigten Staaten.

Im Juni 2017 wurde bekannt, dass Heidelberg neue Partnerstadt von Palo Alto wird

 

 

Zum Seitenanfang